German Croatian Czech Dutch English French Hungarian Italian

Erstmals ist heuer der next AWÖ Young Stars Cup powered by EQUIVA in der Arena Nova zu Gast. Am heutigen Freitag stand die Materialprüfung für
drei- und vierjährige, österreichische Dressurpferde auf dem Programm bevor morgen (Samstag, 07.10.) die jungen Springpferde an der Reihe sind (14 Uhr).
Es wurden zwei dreijährige und drei vierjährige österreichische Nachwuchspferde im Rahmen einer Gruppendressur auf Ansage vorgestellt.

20171006 17104727

Benotet werden die drei Grundgangarten, sowie das Gebäude des Pferdes und der Gesamteindruck einschließlich Temperament des Pferdes. Daraus ergeben sich fünf Einzelnoten aus denen eine Gesamtnote errechnet wird. wohl die Atmosphäre in der Halle für junge Pferde natürlich schwierig ist, konnten sich alle Nachwuchsstars wirklich gut präsentieren.

StephanieDearing QentinTARANTINO

Stephanie Dearings Quentin Tarantino beeindruckte besonders im Galopp, der mit 9,5 bewertet wurde und siegte in der Materialprüfung der Dreijährigen mit einer Gesamtnote von 8,6.  © Horse Sports Photo

Besonders beeindruckten Quentin Tarantino und Skywalker, die von Stephanie Dearing (Gut Muraunberg) sehr professionell präsentiert wurden und mit den Siegerschärpen belohnt wurden. "Super Sache. Wann hat man schon die Möglichkeit seine Drei- und Vierjährigen vor so einer Kulisse vorzustellen? Es wäre wirklich schön, wenn sich der AWÖ Young Stars Cup von EQUIVA etablieren würde bei uns in Österreich.", zeigte sich die Doppelsiegerin Stephanie Dearing überzeugt von diesem Konzept.

KerstinZeilinger

Real Harmony wurde von Kerstin Zeilinger vorgestellt und wurde mit einer 8,5 im Trab und 8,0 in Gebäude und Gesamteindruck hervorragende Zweite.  © Horse Sports Photo

StephanieDearing Skywalker
Der San Amour-Sohn Skywalker erhielt für eine 9,0 im Schritt und sonst vier Mal die 8,5, was Platz eins für den lackschwarzen Wallach und seine Reiterin Stephanie Dearing (K) bedeutete. © Horse Sports Photo

StefanFurst
Stefan Fürst  war mit dem Kardinal-Sohn Kingston im AWÖ next Young Stars Cup powered by EQUIVA am Start. Mit hervorragenden Noten bis zu 8,5 wurden die beiden Zweite. © Horse Sports Photo

MartinaWINTER

Elouisa W und ihre Reiterin Martina Winter machten ein hervorragendes Bild vor dieser schwierigen Kulisse und erhielten ebenfalls wunderschöne Wertnoten. © Horse Sports Photo

next AWÖ Young Stars powered by EQUIVA
Materialprüfung für 3-jährige Dressurpferde
1 Quentin Tarantino Dearing Stephanie AUT/K (8,5 9,5 8,0 9,0 8,0) 8,6
2 Real Harmonie Zeilinger Kerstin AUT/NÖ (8,5 7,5 7,5 8,0 8,0) 7,9

next AWÖ Young Stars powered by EQUIVA
Materialprüfung für 4-jährige Dressurpferde
1 Skywalker - Dearing Stephanie AUT/K (8,5 8,5 9,0 8,5 8,5) 8,6
2 Kingston - Fürst Stefan GER (7,5 7,5 7,5 8,5 8,0) 7,8
3 Elouisa W - WINTER Martina AUT/B (7,5 7,5 7,5 8,0 8,0) 7,7
Ergebnislink

10 Hindernisse, 12 Sprünge auf einer Länge von 370 m galt es innerhalb der erlaubten Zeit von 64 Sekunden möglichst fehlerfrei zu absolvieren um sich ein Stück vom Preisgeld-Kuchen im Preis der Wien Holding abzuholen. 9 der insgesamt 40 Paare blieben fehlerfrei, 12 wurden platziert im mit 3000.- Euro dotierten Springen der Mittleren Tour (1,35 m).
Für den Sieger Michele Previtali ertönte die Hymne Italiens. Der 20-jährige Springreiter hatte seiner Konkurrenz im Sattel seines 15-jährigen KWPN Wallachs Varon O`Hesseln 74 Hundertstel abgenommen (0/51,07): "Wir kommen aus der Nähe von Mailand und ich bin zum ersten Mal hier. Umso erfreulicher, dass es gleich so gut läuft."

20171006 16234182 001 1
Für die Wien Holding war Wolfgang Gatschnegg gekommen um seinem Sieger und den Platzierten zu gratulieren. © Horse Sports Photo

Auf Platz zwei standen Szabolcs Krucso und sein bewährter Chacco Boy für Ungarn (0/51,81). Christian Juza (S) machte mit Platz drei den Nationenreigen perfekt und glänzte für Österreich. Er war mit der Lupicor-Tochter Lena 490 in 51,97 Sekunden ins Ziel galoppiert. Für die Wien Holding war Wolfgang Gatschnegg gekommen um seinem Sieger und den Platzierten zu gratulieren.

MichelePREVITALI VARONOHESSELN Bw08 1
Michele Previtali (ITA) und Varon O`Hesselin siegen im Preis der Wien Holding. © Horse Sports Photo

SzabolcsKRUCSO CHACCOBOY Bw08 1
Szabolcs Krucso (HUN) und Chacco Boy sind immer für einen Spitzenplatz gut. © Horse Sports Photo

ChristianJUZA Lena490 Bw08 1
Als bester Österreicher auf dem hervorragenden dritten Platz: Christian Juza (S) und Lena 490. © Horse Sports Photo


08 Preis der Wien Holding
CSI2* Int. Springprüfung Mittlere Tour 1,35m

1. VARON O'HESSELN - PREVITALI Michele ITA 0/51,07
2. CHACCO BOY - KRUCSÓ Szabolcs HUN 0/51,81
3. LENA 490 - JUZA Christian AUT/S 0/51,97
4. STAKKATA - KÖFLER Dieter AUT/K 0/53,26
5. LANZADO 2 - ENGLBRECHT Peter AUT/OÖ 0/55,80
6. LORD PERRY W - WINTER Martina AUT/B 0/59,33
7. KARA LUNA 2 - SEBESTA Marie Christine AUT/NÖ 0/59,76
8. CORMINA 4 - NAGEL Björn GER 0/60,15
9. MISSY - WENZEL Constanze AUT/W 0/63,30
10.BABILON D - BIBER Katharina AUT/NÖ 1,00/64,65
11.CHAP B - ATZMÜLLER Matthias AUT/OÖ 4,00/51,82
12.COUER DE CANTURO - WULSCHNER Benjamin GER 4,00/52,33
Ergebnislink