German Croatian Czech Dutch English French Hungarian Italian

Motiviert von ihrem Sieg in der EQUIVA VIP Tour, sicherte sich Ludovica Goess (B) gleich im Anschluss auch noch souverän den Finalsieg in der VAMED-KMB Ponytour. Die Österreichische Meisterin Jugend II hatte die erfahrene Ponystute Lilly Vanilly gesattelt und war als Einzige im Stechen fehlerfrei geblieben. „Meine Pferde haben hier alles gegeben und ich bin soo glücklich“, strahlte die glückliche Burgenländerin.

GOESS SAURAULudovica LillyVanilly 19 Sa CSI2 cHorsic 2small
Nach dem Sieg in der EQUIVA VIP Tour, holte sich Ludovica Goess-Saurau (B) auch den Sieg in der VAMED-KMB Ponytour. © HORSIC.com

Auf Platz zwei standen Lena Binder (W) und ihr schnelles Pony Cha Cha, die den Stechparcours mit vier Fehlerpunkten in einer Zeit von 30,31 Sekunden absolvierten. Das dritte Paar im Stechen trat für Niederösterreich an. Sophie Pollak und Caiseal Boy konnten am Ende ein Ergebnis von vier Fehlerpunkten und einer Zeit von 31,36 Sekunden vorweisen, was Platz drei bedeutete.

GOESS SAURAULudovica LillyVanilly 19 Sa CSI2 cHorsicsmall

Ludovica Goess und Lilly Vanilly. © HORSIC.com

Binder Lena CHaCha 19 Sa CSI2 cHorsicsmall
Lena Binder und Cha Cha. © HORSIC.com

POLLAK Sophie CaisealBoy 19 Sa CSI2 cHorsicsmall
Sophie Pollak und Caiseal Boy. © HORSIC.com


Bew. 19 VAMED-KMB Pony Tour
Nat. Springprüfung 1,15m
1. LILLY VANILLY - GOESS-SAURUA Ludovica AUT/B 0/28,31
2. CHA CHA - BINDER Lena AUT/W 4/30,31
3. CAISEAL BOY - POLLAK Sophie AUT/NÖ 4/31,36
Ergebnislink