German Croatian Czech Dutch English French Hungarian Italian

11 Hindernisse bzw. 13 Sprünge mit einer Maximalhöhe von 1,25 bzw. 1,30 m hatte das Parcoursteam rund um Peter Schumacher im Youngster Finale um den Preis von Hirter auf einer Länge von 350 Metern angeordnet. „Alles nach Plan gelaufen, 10 Nuller und viele sehr ansprechende Ritte. Alles in allem ein sehr gutes Finale“, fasst Parcourschef Peter Schumacher zusammen29 sechs- und siebenjährige Jungpferde wurden in dieser Finalprüfung vorgestellt und die Qualität der Nachwuchspferde war durchwegs ansprechend. Je fünf sechs- und fünf siebenjährige Springpferde hatten sich für das Stechen qualifizieren können, fünf Paare konnten ein zweites Mal fehlerfrei bleiben.

BOETTCHERDanielComfreyMM 10 Sa CSI2 cHorsic 2small
Dr. Klaus Möller war persönlich zur Siegerehrung gekommen um die Gratulationen der Firma Hirter zu überbringen. © HORSIC

Erfreulicherweise ging der erste Finalsieg des CSI Arena Nova 2018 an ein österreichisches Paar. Die sechsjährige Inshallah de Muze-Tochter Hesta präsentierte sich unter David Kranz (AUT/ST) hervorragend und bewältigte den Stechparcours fehlerfrei in 39,82 Sekunden. "Das Finale war heute super zu Reiten. Das Stechen war für mich und mein Pferd ideal  gebaut mit engen Wendungen", strahlte der Sieger aus der Steiermark nach seinem Erfolg. 

KRANZDavid Koschi 10 Sa CSI2 cHorsicsmall
David Kranz (ST) und Hesta auf dem Weg zum Youngster Tour Finalsieg im Preis von Hirter. © HORSIC.com

Auf Platz zwei (0/39,89) standen der siebenjährige Westfale Comme Prevu, gezogen nach Comme Il Faut 5, und Daniel Böttcher für Deutschland. Dritte (0/40,06) wurde der Holsteiner Diallo, geritten von Markus Saurugg (AUT/ST). Ebenfalls für Österreich unter den Platzierten in diesem Finalspringen waren der Carosso VDL-Nachkomme Gideon 4 und Bianca Babanitz (AUT/B).

BOETTCHERDanielComfreyMM 10 Sa CSI2 cHorsicsmall
Comme Pre Vu und Daniel Bötticher (GER) standen auf Platz 2 im Youngster Tour Finale um den Preis von Hirter. © HORSIC.com

SAURUGGMarkus Diallo 10 Sa CSI2 cHorsicsmall
Der Holsteiner Diallo und Markus Saurugg (AUT/ST) holten die zweite Top-Finalplatzierung für die Steiermark in der Arena Nova. © HORSIC.com

Bew. 09 Youngster Tour Finale powered by Hirter
CSI2* Int. Springprüfung 1,25/1,30m mit Stechen

1. HESTA - KRANZ David AUT/ST 0/39,82 im Stechen
2. COMME PRE VU - BÖTTCHER Daniel GER 0/39,89 im Stechen
3. DIALLO - SAURUGG Markus AUT/ST 0/40,06 im Stechen
4. CASCANA - BACHL Tobias GER 0/41,20 im Stechen
5. GIDEON 4 - BABANITZ Bianca AUT/B 0/44,74 im Stechen
6. HELINKA - HORVATH David SVK 4/37,40 im Stechen
7. LEVISON´S WHITE PEARL - SPREHE Jörn GER 4/41,13 im Stechen
8. SLANA - HORVATH David SVK 4/41,79 im Stechen
9. DEAU RE MI T&L Z - CIBERE Radovan SVK 8/41,93 im Stechen
11. CARNUNTUM -RUPERT Maximilian GER 1/71,23 im Grundparcours
12. COMFREY MM - BÖTTCHER Daniel GER 4/66,68 im Grundparcours
Ergebnislink