German Croatian Czech Dutch English French Hungarian Italian

29 junge Springpferde, davon 14 sechs- und 15 siebenjährige Nachwuchstalente, wurden in der SANOVET Youngster Tour an Tag 02 vom 21. CSI Arena Nova vorgestellt. „Ich habe bewusst eine einfache Linie und große Wendungen gewählt, weil es das erste Turnier in der Halle ist für die meisten Pferde. Für junge Pferde ist es wichtig, dass sie vertrauensvolle Erlebnisse sammeln und daher ist der Modus, dass in den zwei Vorbereitungsprüfungen alle fehlerfreien Paare platziert sind, ideal. Damit sind die jungen Pferde gut vorbereitet auf das morgige Finale mit Stechen“, erklärt Parcourschef Peter Schumacher den Parcours. 

SanoVet Youngster SE cHORSIC small
Michael Rösch junior gratulierte im Namen der Firma SANOVET. © HORSIC.com


Insgesamt 12 Paare blieben heute fehlerfrei, darunter mit Bianca Babanitz (B) auf Gideon 4, David Kranz (ST) auf Koschi, Markus Saurugg (ST) mit Diallo und Marie Sebesta (W) mit Obora’s Sherbet erfreulicherweise auch wieder vier österreichische Paare. Das Finale der internationalen Jungpferdetour findet am Samstag (06.10.) um 8 Uhr statt.

Bew. 05 SANOVET Youngster Tour 
CSI2* Int. Springprüfung 1,20/1,25m
1. DONGUE DOCTOR GEORGE - HUNTER Jake AUS 0/63,35
1. GIDEON 4 - BABANITZ Bianca AUT/B 0/65,17
1. KOSCHI - KRANZ David AUT/ST 0/63,67
1. DIALLO - SAURUGG Markus AUT/ST 0/63,73
1. OBORA´S SHERBET - SEBESTA Marie Christine AUT/W 0/61,69
1. CARLA BRUNI 12 - AICHER Andrea GER 0/64,22
1. CASCANA - BACHL Tobias GER 0/62,62
1. COMFREY MM - BÖTTCHER Daniel GER 0/62,25
1. ZEUS 175 - SCHÖNSTETTER Helmut GER 0/62,56
1. BALENA 7 - SCHÖNSTETTER Helmut GER 0/64,28
1. CASSELO - VANDOR Zsófia HUN 0/64,09
1. HELINKA - HORVATH David SVK 0/62,44
Ergebnislink